Baumwipfelpfad in Bad Harzburg

Eröffnung des Baumwipfelpfades
Eröffnung des Baumwipfelpfades
(4) Bewertungen: 1

Die Stadt am Nordrand des Harzes ist eine unter vielen, die den Harz ringsum säumen. Die sogenannten Harzrandstädte bilden einen fast geschlossenen Ring von Goslar über Seesen, Osterode, Herzberg, Bad Lauterberg, Nordhausen, Thale, Blankenburg und Ilsenburg zurück nach Bad Harzburg. Von diesen Städten aus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, Deutschlands nördlichste Mittelgebirge zu erleben – oder sogar zu durchqueren. Eine neue Attraktion wurde jüngst in Bad Harzburg eröffnet, die ganz neue Perspektiven auf den Wald des Harzes erlaubt.

Baumwipfelpfad eröffnet

Auf einem Steg in 25 Metern Höhe durch die Baumkronen von mehr als 30 Baumarten wandern oder auch im Rollstuhl fahren können Besucher ab sofort auf dem ersten, barrierefreien Baumwipfelpfad Niedersachsens. Wirtschaftsminister Das Projekt wurde mit zwei Millionen Euro gefördert. Die Gesamtkosten betragen rund 4,6 Millionen Euro, den Rest bringen die städtischen Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe auf. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies sagte bei der Eröffnung: „Niedersachsens erster barrierefreier Baumwipfelpfad ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Erlebnispfad in luftiger Höhe ist eine Attraktion für Aktivurlauber, Senioren und Menschen mit körperlichen Einschränkungen gleichermaßen. Der Baumwipfelpfad wertet die gesamte Harzregion auf und folgt unserer Tourismusstrategie, den barrierefreien Tourismus auszubauen und die Qualität unserer touristischen Angebote zu steigern. Der Pfad liegt mitten in Bad Harzburg und ist mit anderen Angeboten vor Ort, wie der Burgberg-Seilbahn oder dem nahe gelegenen Luchsgehege kombinierbar. Ich bin sicher, dass er jährlich zahlreiche Besucher zusätzlich nach Bad Harzburg und in den Harz locken wird."
Der neue Baumwipfelpfad ist rund 1000 m lang. Der Eingang befindet sich am Fuß des Burgbergs. Der Aufgang ist spiralförmig und deshalb auch für Rollstühle und Kinderwagen geeignet. An 33 Stationen auf 18 Plattformen können sich die Besucher über die Natur, die Tierwelt und die Kulturgeschichte des Harzes informieren. Betreiber ist die Erlebnismanufaktur HarzVenture GmbH. Der Pfad ist ganzjährig geöffnet.

Sie können in Bad Harzburg Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

reiseland niedersachsen / nordlicht verlag

Foto: © pressepool niedersachsen

Datum: 17.05.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode Gernrode Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.
Hikeline Wanderführer Harz Wandertouren im Harz Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.
Tipps und Erlebnisse An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.
Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von Wernigerode . Hinter der traditionellen Fassade erwartet Sie der moderne Komfort eines...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Nachhaltige Pflanzungen im Nationalpark
Der höchstgelegene Teil des Harzes ist seit mehr als 20 Jahren ein Nationalpark, also mit unberührter und für manche auch unberührbarer Natur. Die zahlreich anzutreffenden Flächen mit sichtbarem Baumsterben betreffen meist Fichtenbestände, werfen aber für den Beobachter viele Fragen auf.
Familienangebote im Harz
Die sehr vielfältige Natur des Harzes als nördlichstem deutschen Mittelgebirge ist eines der wichtigsten Motive für einen Urlaub in dieser überschaubaren Region mitten in Deutschland. Der Nationalpark Harz zeigt sich dabei als Unterstützer statt als „Verbieter“, wie nachfolgendes Angebot zeigt.
25. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“
Der Ort für diese Ausstellung ist mit großer Berechtigung gewählt worden. Sind es einerseits die Wechselwirkungen zwischen dem Menschen und seiner natürlichen Umgebung, die immer wieder Motivation für die Kunst darstellen, ist der Harz mit seiner spektakulären Natur schon seit jeher Anziehungspunkt für Künstler gewesen. Und gerade der Bergort St. Andreasberg mit seinen steilen Straßen und dem weiten Blick ins Tal empfiehlt sich dafür besonders.