Herzberg

Blick auf Herzberg von unterhalb des Schlosses Blick auf Herzberg von unterhalb des Schlosses

Eingebettet in den reizvollen Südharz liegt die Esperanto-Stadt Herzberg am Harz mit ihrem berühmten Welfenschloss.


Lage
Die Stadt Herzberg am Harz im Landkreis Osterode liegt im südlichen Niedersachsen, am Südrand des Harzes. Herzberg ist mit dem Auto über die B 27 von Göttingen und Braunlage, sowie über die B 243 aus Osterode und Nordhausen erreichbar. Die Stadt ist zudem an die Südharzstrecke der Bahn angeschlossen und unterhält aus Seesen am Schloss Herzberg einen zweiten Haltepunkt.


Geschichte
Das Schloss Herzberg findet seine erste Erwähnung in einer Schenkungsurkunde Heinrichs des Löwen aus dem Jahre 1154 und befindet sich seitdem im Besitz der Welfen. Ab dem 13. Jahrhundert entwickelte sich zu Füßen des Schlosses ein Gut, wurde später zum Flecken und erhielt das Stadtrecht erst im Jahre 1929 verliehen.


Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps
Die wichtigste Sehenswürdigkeit der StadtHerzberg im Harz ist das Schloss Herzberg – eine gut erhaltene Burganlage in seltener Fachwerkbauweise. Dass Welfenschloss beherbergt heute das Zinnfigurenmuseum sowie zahlreiche Ausstellungen zur Stadtgeschichte. Auch für das leibliche Wohl wird auf Schloss Herzberg gesorgt.
Östlich von Herzberg befindet sich zudem ein weiterer Zeitzeuge aus dem Mittelalter: die Burgruine Schwarzfels. Die im Wald auf einem Bergrücken gelegene Burg bietet sich als Ziel für Wanderer an und verspricht einen einmaligen Ausblick über den Nationalpark Harz. Rund um Herzberg befindet sich ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen, das sich auch fürs Nordic Walking, Radfahren und Jogging anbietet.
Auf zwei weitere Naturattraktionen treffen Besucher in den Erholungs- und Luftkurorten Scharzfeld und Pöhlde. Die Rhumequelle in der Nähe von Pöhlde zählt zu den reichsten Karstquellen in Europa und schüttet mehr als 2500 Liter Wasser pro Sekunde aus. Mit der Einhornhöhle bei Scharzfeld lernen Besucher die größte begehbare Höhle des westlichen Harzes kennen, die ganze 365 Meter ins Harzinnere führt.
Als Austragungsort vieler Esperanto-Kongresse und – Veranstaltungen darf sich Herzberg seit 2006 Esperanto-Stadt nennen.

Foto: © wikimedia.de / Thomas Binder CC BY-SA3.0

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld Clausthal-Zellerfeld Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.
Braunlage - Wurmbergschanze Braunlage Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.
Bad Harzburg Bad Harzburg Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.
Altenau: Holzkirche St. Nikolai Altenau Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.
Landkreis Goslar Landkreis Goslar Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld
Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.

Braunlage - Wurmbergschanze

Braunlage
Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.

Bad Harzburg

Bad Harzburg
Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.

Altenau: Holzkirche St. Nikolai

Altenau
Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.

Landkreis Goslar

Landkreis Goslar
Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Naturerlebnis bei Schnee und Eis
Es ist der einzigartige Reiz von verschneiten Hängen und Wäldern, die zahlreiche Gäste trotz Beschränkungen in den Harzwald lockt. Eine Skitour auf gespurten Waldwegen erweist sich als unvergessliches und noch dazu gesunderhaltendes Erlebnis. Doch für die Tiere im Wald ist es das nicht immer. Sie erleben im Winter ihre schwierigste Zeit, die wir ihnen nicht unnötig erschweren sollten.
Fotowettbewerb HarzNATUR
Ein Fotowettbewerb vereint mindesten zwei anspruchsvolle Hobbys: Ein gutes Fotoauge und die Liebe zum Objekt – in seinen verschiedensten Dimensionen. Die Natur des Harzes bietet genügend Motivation und Reichhaltigkeit, um sie mit der Kamera in einem dauerhaft gemachten Moment einzufangen. Diesem Bedürfnis entsprechen die Veranstalter.
Open-Air-Semester im Nationalpark
Der Nationalpark Harz bildet das Zentrum einer der wertvollsten Naturregionen Deutschlands. Die Nationalparkverwaltung entfaltet zahlreiche Initiativen, um auch Außenstehende in die Erhaltung der Natur einzubinden. Eine Möglichkeit dafür ist ein Open-Air-Semester für Studenten, finanziert von der Commerzbank.