Landkreis Osterode am Harz

Das Höhlenerlebniszentrum Iberg Das Höhlenerlebniszentrum Iberg

Im Landkreis Osterode am Harz in Niedersachsen kann der Harz-Urlauber die Natur hautnah im Herzen Deutschlands erleben. Kilometerlange Wanderrouten, eine einmalige Karstlandschaft und viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten: der Landkreis Osterode am Harz präsentiert sich mit einem vielfältigen Sport- und Freizeitangebot und ist somit ein idealer Standort für einen Aktiv-Urlaub im Harz.

Der Landkreis Osterode mit seiner gleichnamigen Kreisstadt liegt im Südosten Niedersachsens und erstreckt sich mit seinen Gemeinden Bad Lauterberg, Bad Grund, Bad Sachsa, Hattorf, Herzberg, Walkenried, Wieda und Zorge am Fuße des Mittelgebirges Harz.

Wandern im Landkreis Osterode am Harz

Der Westharz mit seinen dichten Laub- und Nadelwäldern bietet ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen, von denen der sagenumworbene Harzer Hexenstieg ab Osterode den Brocken erklimmt. Der Karstwanderweg kann ab dem Osteroder Pferdeteich gleich auf zwei Routen beschritten werden, die an der einmaligen Karstlandschaft des Südharzes mit ihren Naturschönheiten vorbei führen. Auch Nordic Walker, Radfahrer und Jogger finden im malerischen Südharz ihre Strecke und haben die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Kuren im Westharz

Als bekanntester Kurort im Landkreis Osterode erwartet der Kneipp-Kurort Bad Lauterberg seine Gäste und bietet neben erholsamen Kneipp-Therapien auch Schrothkuren, eine erstklassige Wellness-Hotellerie, eine tropische Badelandschaft und verschiedene Kneipp-Übungspfade. Ursprünglich war Bad Lauterberg eine Bergstadt, die auf eine Siedlung aus dem 16. Jahrhundert zurück geht. Der Bergbau bliebt in Bad Lauterberg auch präsent, trotzdem wurde bereits 1839 eine Kaltwasserheilanstalt errichtet, auf die das Bade- und Kurwesen in Bad Lauterberg zurück geht.
Die Kurgäste in den Harzer Kurorten können zur Entspannung in einem Kurhaus und einem Kurpark flanieren. Der Architekturstil des Kurhauses in Bad Grund ist in typischer Bäderarchitektur gehaltenIm Norden des Landkreises Osterode am Harz liegt der Kurort Bad Grund. Wie Bad Lauterberg ist auch Bad Grund einst als Bergstadt gegründet worden, allerdings bereits im 14. Jahrhundert. In Bad Grund sind Kuren zu verschiedenen Indikationen möglich. Besonders hervorzuheben sind als Kurmaßnahmen Sole und Moor. Der dritte Kurort im Landkreis Osterode am Harz ist der heilklimatische Kurort Bad Sachsa im Südosten des Landkreises. In Bad Sachsa sind zehn Terrainkurwege ausgewiesen, die heilklimatische Wanderungen nach persönlicher Kondition ermöglichen. Die Terrainkurwege beginnen jeweils im Kurpark Bad Sachsas und führen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen durch die umgebenden Natur. Eine Stärkung von Kreislauf und Besserung bei Atemwegserkrankungen steht bei Kuren in Bad Sachsa im Mittelpunkt.

Ausflugsziele Landkreis Osterode am Harz

Die Klosteranlage Walkenried im Landkreis Osterode am Harz ist eine beeindruckende Anlage mittelalterlicher Baukunst und ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel in Osterode am HarzDas beschauliche Walkenried mit seinem Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert zeigt Wanderern wunderschöne Routen durch die lebendige Teichlandschaft, die einst von den Mönchen des Klosters angelegt wurde. Hoch über der Stadt Herzberg thront das gleichnamige Welfenschloss in Fachwerkbauweise, das zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region zählt. Auch die Burgruine Lichtenstein und die Alte Burg nahe Osterode berichten von der ereignisreichen Vergangenheit des Harzes. Ein ganz besonderes Erlebnis ist im Landkreis Osterode am Harz der Besuch des HöhlenErlebnisZentrums an der Iberger Tropfsteinhöhle in der Nähe von Bad Grund. Eine weitere Höhlenexpedition können Harz-Urlauber in der Einhorn-Höhle in der Nähe von Herzberg unternehmen. In der bereits im 16. Jahrhundert urkundlich erwähnten Einhorn-Höhle wurden Knochen gefunden, die findige Naturwissenschaftler zu einem Einhorn zusammensetzten. Der Einhornfund bestätigte sich nicht, die Einhorn-Höhle trägt aber noch heute den Namen des Fabelwesens.

Wintersport im Harz: Langlauf

In den Wintermonaten werden im Südharz die Loipen fit gemacht und laden Wintersportler zum winterlichen Langlauf ein, während die kleinen Winterfans sich auf den Schlitten schwingen.

Foto: © wikimedia.de / JuTe CLZ gemeinfrei

Blick auf Bad Grund

Bad Grund

Bad Grund liegt im Landkreis Osterode am Harz und ist heute bei Harz-Urlaubern vor allem als heilklimatischer Kurort und Moorbad bekannt. Rund um Bad Grund finden Harz-Urlauber zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele vor, wie zum Beispiel die Iberger Tropfsteinhöhle und das Bergbaumuseum Bad Grund. Der Hübichenstein bei Bad Grund ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel und eine Herausforderung für Wanderer im Harz.
Bad Lauterberg im Harz

Bad Lauterberg

Bad Lauterberg im Süden des Harzes gehört mit zu den beliebtesten Kurorten im Harz und stellt auch ein lohnenswertes Ausflugsziel für Harz-Urlauber aus anderen Ferienregionen dar. Schon von Weitem ist der Hausberg Bad Lauterbergs auszumachen, der von Wanderern zu Fuß oder per Seilbahn erklommen werden kann. Bad Lauterberg kann als Kneipp-Heilbad und Schroth-Kurort auf eine lange Tradition im Gesundheitsurlaub zurückblicken.
Blick auf Bad Sachsa vom Philippsgruß

Bad Sachsa

Bad Sachsa liegt im Südharz und kann auf eine lange Tradition als heilklimatischer Kurort verweisen. Für Wander-, Nordic Walking- und Mountainbike-Freunde sowie für Wintersportler bietet die umgebende Landschaft von Bad Sachsa beste Voraussetzungen für einen Aktiv-Urlaub im Harz. Vom Ravensberg streifen die Blicke der Harz-Wanderer zum Brocken, zum Kyffhäuser und sogar bis ins Weserbergland. Als Ausflugsziele locken unter anderem das Grenzlandmuseum im Ortteil Tettenborn sowie das NatUrzeitmuseum interessie
Blick auf Herzberg von unterhalb des Schlosses

Herzberg

Eingebettet in den reizvollen Südharz liegt die Esperanto-Stadt Herzberg am Harz mit ihrem berühmten Welfenschloss. Lage...
Kornmarkt in Osterode

Osterode

Urlaub zwischen dem Südharzer Karstgebirge, Lerbachtal und Sösestausee: Osterode am Harz mit seinen vielfältigen Sport- und...
Klosterruine Walkenried

Walkenried

Auf ausgiebigen Wanderungen den schönen Südharz erkunden: der Luftkurort Walkenried mit seinem bekannten Zisterzienserkloster...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode Gernrode Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.
Hikeline Wanderführer Harz Wandertouren im Harz Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.
Tipps und Erlebnisse An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.
Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von Wernigerode . Hinter der traditionellen Fassade erwartet Sie der moderne Komfort eines...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Ballon-Premiere im Oberharz
Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge weist eine große Vielfalt an Naturformen auf und lädt zu verschiedenen Arten von Aktivurlaub ein. Vom „einfachen“ Wandern über Mountainbiking im Sommer und Skiurlaub im Winter reichen die Möglichkeiten. Eine weitere Premiere bereiten die Touristinformationen Oberharz, Bad Sachsa und die Gemeinde Walkenried für den September 2019 vor: die 1. Montgolfiade Oberharz.
Produktives „Waldsterben“ im Harz
Die meisten der zahlreichen Wanderer, die die Harzberge und -wälder durchstreifen, werden angesichts großflächigen Waldsterbens unruhig. Was passiert hier? Warum unternehmen die Behörden nichts?
Fotoausstellung „Glanzlichter 2017“ in Ilsenburg
Der einzige länderübergreifende deutsche Nationalpark, der Nationalpark Harz, verfügt über mehrere Standorte, sogenannte Nationalparkhäuser. Sie laden an exponierten Stellen zum Besuch ein und bieten neben Dauerausstellungen auch hochwertige Sonderschauen.