Region Harz

Karte: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Harz_-_Deutsche_Mittelgebirge,_Serie_A-de.png

Der Harz ist schon lange eine begehrte Destination für den Urlaub: Was schon Johann Wolfgang von Goethe oder den Düsseldorfer Heinrich Heine in den Harz zog, gilt auch heute als wichtigstes Kapital der Urlaubsregion Harz. Wellness und Kuren liegen hier ebenso im Trend wie Skifahren und Aktivurlauber. Für den Intellekt zeigt sich der Harz als alte Kulturregion mit wahrhaftig bemerkenswerten Bewohnern und Gästen.

Deutschlands nördliches Mittelgebirge bietet Skiurlaub im Winter und Wandern und Wellness im Sommer – und das Ganze in einer romantischen und fast Mystischen Atmosphäre: Schlösser und Burgen, Fachwerkhäuser der Harzer Bürger und alte Stollen und Minen aus den Zeiten des Bergbaus – der Harz bietet jahrhundertealte Kulturgeschichte.

Kuren im Harz und Harz als Wellness-Region

Lange schon fährt man zum Kuren in den Harz: Gehaltvolle Sole, Mineral- und Thermalquellen, Kneippanlagen, heilendes Moor und maritimes Reizklima, das alles gibt es im Harz. Die vielen Kureinrichtungen sind heute nicht nur mit der Wiederherstellung der Gesundheit beschäftig, Der Harz nutzt seine natürlichen Möglichkeiten auch für den Erhalt der Gesundheit und des Wohlbefindens – in kaum einer anderen deutschen Urlaubsregion findet man so viele Wellness und Spa Einrichtungen wie im Harz.

Aktivurlauber, Wanderer und Kulturreisende in der Urlaubsregion Harz

Das Wandern gehört zu einem aktiven Harz-Urlaub einfach dazuDer Harz als höchste Mittelgebirge in Norddeutschland bietet in den verschneiten Wintermonaten aktiven Skifahrern (fast) alpine Bedingungen zum Skifahren, für nordische Langläufer gibt es rund um den Brocken haufenweise liebevoll gespurte Loipen. In den Sommermonaten bevölkern Wanderer die vielen ausgeschilderten Wanderwege im Harz, man geht Baden in einem Weltnaturerbe und wandelt ganz natürlich auf den Spuren der berühmten Gäste oder berühmten Einwohner im Harz wie dem Kirchenkritiker Martin Luther.

Gesamtdeutsche Urlaubsregion mit alter Tradition

Viele Jahrzehnte war die Urlaubsregion Harz durch die innerdeutsche Mauer zerschnitten und seit der Widervereinigung im letzten Jahrhundert blüht der alte Glanz einer einheitlichen Urlaubs- und Erlebnisregion Harz wieder auf. Fünf Landkreise in den drei Bundesländern Niedersachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen. Die Landkreise Goslar, Harz, Mansfeld-Südharz, Nordhausen und Osterode stehen jeweils für andere Facetten in der Urlaubsregion Harz. Jeder Landkreis und die vielen Städte und Gemeinden im Harz verdienen eine eigene Betrachtung.

Landkreis Goslar

Landkreis Goslar

Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.
Landkreis Harz

Landkreis Harz

Harz Pur ist der Landkreis Harz in Sachsen Anhalt. Hier, auf der "anderen Seite der Mauer" liegen viele der tollen Ausflugsziele und Urlaubsorte im Harz. Der Harzer Brocken ist sicherlich das wichtigste Ausflugsziel.
Der Marktplatz in Sangerhausen, Kreisstadt des Landkreises Mansfeld-Südharz im Harz

Landkreis Mansfeld-Südharz

Die einmalige Karstlandschaft des Harz prägt den Landkreis Mansfeld-Südharz. Hier stoplert man regelrecht mit jedem Schritt über die Geschichte: Marthin Luther lebte hier und Wanderer finden nicht nur diese historische persönlichkeit sondern vor allem auch die Relikte der Deutsch-Deutschen Geschichte.
Dom von Nordhausen im Harz

Landkreis Nordhausen

Der Landkreis Nordhausen in Thüringen stellt die Landschaften des Südharz. Die romantische Städtchen im Kreis Nordhausen liegen in den Gibskarstregionen des Harz. Urlauber schätzen vor allem die Möglichkeiten in Nordhausen zu Wandern.
Das Höhlenerlebniszentrum Iberg

Landkreis Osterode am Harz

Der Westharz mit dem Landkreis Osterode am Harz liegt auf dem Gebiet von Niedersachsen. Wintersport im den Wintermonaten und Wandern in den Wäldern des Harz im Sommer sind beliebte Freizeitgestaltungen im Landkreis Osterode am Harz.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld
Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.

Braunlage - Wurmbergschanze

Braunlage
Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.

Bad Harzburg

Bad Harzburg
Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.

Altenau: Holzkirche St. Nikolai

Altenau
Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.

Landkreis Goslar

Landkreis Goslar
Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Naturerlebnis bei Schnee und Eis
Es ist der einzigartige Reiz von verschneiten Hängen und Wäldern, die zahlreiche Gäste trotz Beschränkungen in den Harzwald lockt. Eine Skitour auf gespurten Waldwegen erweist sich als unvergessliches und noch dazu gesunderhaltendes Erlebnis. Doch für die Tiere im Wald ist es das nicht immer. Sie erleben im Winter ihre schwierigste Zeit, die wir ihnen nicht unnötig erschweren sollten.
Fotowettbewerb HarzNATUR
Ein Fotowettbewerb vereint mindesten zwei anspruchsvolle Hobbys: Ein gutes Fotoauge und die Liebe zum Objekt – in seinen verschiedensten Dimensionen. Die Natur des Harzes bietet genügend Motivation und Reichhaltigkeit, um sie mit der Kamera in einem dauerhaft gemachten Moment einzufangen. Diesem Bedürfnis entsprechen die Veranstalter.
Open-Air-Semester im Nationalpark
Der Nationalpark Harz bildet das Zentrum einer der wertvollsten Naturregionen Deutschlands. Die Nationalparkverwaltung entfaltet zahlreiche Initiativen, um auch Außenstehende in die Erhaltung der Natur einzubinden. Eine Möglichkeit dafür ist ein Open-Air-Semester für Studenten, finanziert von der Commerzbank.