Landkreis Nordhausen

Dom von Nordhausen im Harz Der Dom von Nordhausen ist das Wahrzeichen der Harz-Stadt, die auch Kreisstadt des Landkreises Nordhausen ist

Landkreis Nordhausen im Harz: Der malerische Südharz, das Urlaubs- und Erholungsparadies im Herzen Deutschlands. Zwischen Brocken und Kyffhäuser finden sich im thüringischen Landkreis Nordhausen zahlreiche Naturschätze und historische Sehenswürdigkeiten.

Der Landkreis Nordhausen im Norden des Bundeslandes Thüringen wird im Norden vom Harz begrenzt und blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück, deren Zeitzeugen aus den früheren Jahrhunderten noch heute besichtigt werden können. Bei Neustadt im Harz trifft man so auf die Burgruine Hohenstein, die im Jahr 1120 errichtet wurde und einst den Grafen von Hohenstein beherbergte. Auch über Herrmannsacker wacht eine mittelalterliche Burganlage, die Burgruine Ebersburg.

Romantische Städte des Südharz - eingebettet in Laub- und Nadelwälder

Die beschaulichen Ortschaften Ellrich, Herrmannsacker, Ilfeld, Neustadt und Niedersachswerfen im Südharz liegen eingebettet in dichte Laub- und Nadelwälder und bieten ihren Gästen echte Harzer Gastlichkeit in zahlreichen Gastronomiebetrieben als auch in kleinen Unterkünften.

Die Landschaft im Landkreis Nordhauses ist ideal für Aktiv-Urlauber, die ihre Ferien im Harz verbringenViele Gäste nutzen die gut ausgebauten Wanderwege des Südharzes für erholsame bis aktive Touren durch den Harz. Auch Radfahrer, Mountainbiker und Jogger finden viele ausgewiesene Strecken und erholen sich an der gesunden Luft der Region. Der Kurort Neustadt verfügt über drei Kurterrainwege in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und bietet entspannende Sauerstoffkuren, sowie ein Zentrum für Atemwegserkrankungen an. Wintersportler können in Herrmannsacker auf zehn Kilometer Loipen Skilanglaufen und dürfen sich auch auf den weitreichenden Ski-Wanderwegen austoben.

Gipskarstlandschaft im Südharz

Einzigartig zeigt sich im Südharz die Gipskarstlandschaft, die auf verschiedenen Touren und natürlich auf dem ausgewiesenen Karstwanderweg zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erkundet werden kann. Entlang des Karstweges kommen Wanderer an Höhlen, Dolinen, Erdfällen, Karstquellen und Gipsfelsen vorbei.

Foto: © S. Schmitt/wikipedia.de Creative Commons Attribution 3.0, Eckbert John/wikipedia.de Creative Commons Attribution 3.0 (v.o.n.u.)

Das Rathaus von Bleicherode im Harz ist auch Anlaufstelle für Feriengäste in Bleicherode und Umgebung

Bleicherode

Bleicherode - ein kleiner, aber feiner Ferienort im Harz. Das Gebiet der heutigen Stadt Bleicherode im Harz war bereits zu vor- und frühgeschichtlicher Zeit besiedelt, auch Reste von Befestigungsanlagen konnten auf den umliegenden Bergen nachgewiesen werden. Beginnen sollte der Gast seinen Besuch in Bleicherode im Heimatmuseum, wo er einen Überblick über die Geschichte von Stadt und Region erhält. Zu den heutigen Sehenswürdigkeiten von Bleicherode zählt an vorderer Stelle das von 1540/41 stammende historisc
Die St. Johanniskirche ist das Wahrzeichen des Ferienortes Ellrich im Harz

Ellrich

Informationen über die Ausflugsziele in der Stadt Ellrich im Harz. Das Stadt- und Heimatmuseum Ellrich informiert in den Räumen eines ehemaligen Hospitalgebäudes über die regionale und die Stadtgeschichte. Im Ortsteil Rothesütte veranschaulicht eine Glashütten-, Waldarbeiter- und Köhlersiedlung im historischen Ambiente die Vielfalt des Handwerks der Region. Interessierte Besucher finden in Ellrich ein sehenswertes Feuerwehrmuseum, das in einem historisch einmaligen Ensemble aus Ravensturm, Spritzenhaus und
Blick vom Kohnstein auf Niedersachswerfen

Niedersachswerfen

Niedersachswerfen im zauberhaften Südharz wird von zahlreichen Wanderwegen sowie den schönsten Naturdenkmalen des Harzes umgeben und...
Der Harzquerbahnhof von Nordhausen

Nordhausen

Informationen über Nordhausen im Harz in Thüringen. Nordhausen liegt direkt am Südrand des Harzes, am Nordrand der „Goldenen Aue“, einer Senke zwischen Harz und Kyffhäusergebirge. Die lange und reiche Geschichte der Stadt Nordhausen hat für eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten gesorgt. Aber auch die Neuzeit brachte Ausflugsziele hervor, die zu den beliebtesten Zielen in einem Harz-Urlaub gehören. An erster Stelle unter den Sehenswürdigkeiten ist der Nordhäuser Dom zu nennen.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode Gernrode Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.
Hikeline Wanderführer Harz Wandertouren im Harz Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.
Tipps und Erlebnisse An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.
Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von Wernigerode . Hinter der traditionellen Fassade erwartet Sie der moderne Komfort eines...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Produktives „Waldsterben“ im Harz
Die meisten der zahlreichen Wanderer, die die Harzberge und -wälder durchstreifen, werden angesichts großflächigen Waldsterbens unruhig. Was passiert hier? Warum unternehmen die Behörden nichts?
Fotoausstellung „Glanzlichter 2017“ in Ilsenburg
Der einzige länderübergreifende deutsche Nationalpark, der Nationalpark Harz, verfügt über mehrere Standorte, sogenannte Nationalparkhäuser. Sie laden an exponierten Stellen zum Besuch ein und bieten neben Dauerausstellungen auch hochwertige Sonderschauen.
Schneeschuhlaufen im Oberharz
Der Schneeschuh als Fortbewegungsmittel ist bereits mehr als 5000 Jahre alt. Vor allem von indigenen Völkern Europas und Amerikas wurde er entwickelt und benutzt. Schneeschuhe sind seit jeher ein beliebtes Hilfsmittel, um sich in schneereichen Regionen bewegen zu können. Das Gewicht der Person wird über eine größere Fläche verteilt, sodass das Versinken im Schnee verhindert wird.