Landkreis Nordhausen

Dom von Nordhausen im Harz Der Dom von Nordhausen ist das Wahrzeichen der Harz-Stadt, die auch Kreisstadt des Landkreises Nordhausen ist

Landkreis Nordhausen im Harz: Der malerische Südharz, das Urlaubs- und Erholungsparadies im Herzen Deutschlands. Zwischen Brocken und Kyffhäuser finden sich im thüringischen Landkreis Nordhausen zahlreiche Naturschätze und historische Sehenswürdigkeiten.

Der Landkreis Nordhausen im Norden des Bundeslandes Thüringen wird im Norden vom Harz begrenzt und blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück, deren Zeitzeugen aus den früheren Jahrhunderten noch heute besichtigt werden können. Bei Neustadt im Harz trifft man so auf die Burgruine Hohenstein, die im Jahr 1120 errichtet wurde und einst den Grafen von Hohenstein beherbergte. Auch über Herrmannsacker wacht eine mittelalterliche Burganlage, die Burgruine Ebersburg.

Romantische Städte des Südharz - eingebettet in Laub- und Nadelwälder

Die beschaulichen Ortschaften Ellrich, Herrmannsacker, Ilfeld, Neustadt und Niedersachswerfen im Südharz liegen eingebettet in dichte Laub- und Nadelwälder und bieten ihren Gästen echte Harzer Gastlichkeit in zahlreichen Gastronomiebetrieben als auch in kleinen Unterkünften.

Die Landschaft im Landkreis Nordhauses ist ideal für Aktiv-Urlauber, die ihre Ferien im Harz verbringenViele Gäste nutzen die gut ausgebauten Wanderwege des Südharzes für erholsame bis aktive Touren durch den Harz. Auch Radfahrer, Mountainbiker und Jogger finden viele ausgewiesene Strecken und erholen sich an der gesunden Luft der Region. Der Kurort Neustadt verfügt über drei Kurterrainwege in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und bietet entspannende Sauerstoffkuren, sowie ein Zentrum für Atemwegserkrankungen an. Wintersportler können in Herrmannsacker auf zehn Kilometer Loipen Skilanglaufen und dürfen sich auch auf den weitreichenden Ski-Wanderwegen austoben.

Gipskarstlandschaft im Südharz

Einzigartig zeigt sich im Südharz die Gipskarstlandschaft, die auf verschiedenen Touren und natürlich auf dem ausgewiesenen Karstwanderweg zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erkundet werden kann. Entlang des Karstweges kommen Wanderer an Höhlen, Dolinen, Erdfällen, Karstquellen und Gipsfelsen vorbei.

Foto: © S. Schmitt/wikipedia.de Creative Commons Attribution 3.0, Eckbert John/wikipedia.de Creative Commons Attribution 3.0 (v.o.n.u.)

Das Rathaus von Bleicherode im Harz ist auch Anlaufstelle für Feriengäste in Bleicherode und Umgebung

Bleicherode

Bleicherode - ein kleiner, aber feiner Ferienort im Harz. Das Gebiet der heutigen Stadt Bleicherode im Harz war bereits zu vor- und frühgeschichtlicher Zeit besiedelt, auch Reste von Befestigungsanlagen konnten auf den umliegenden Bergen nachgewiesen werden. Beginnen sollte der Gast seinen Besuch in Bleicherode im Heimatmuseum, wo er einen Überblick über die Geschichte von Stadt und Region erhält. Zu den heutigen Sehenswürdigkeiten von Bleicherode zählt an vorderer Stelle das von 1540/41 stammende historisc
Die St. Johanniskirche ist das Wahrzeichen des Ferienortes Ellrich im Harz

Ellrich

Informationen über die Ausflugsziele in der Stadt Ellrich im Harz. Das Stadt- und Heimatmuseum Ellrich informiert in den Räumen eines ehemaligen Hospitalgebäudes über die regionale und die Stadtgeschichte. Im Ortsteil Rothesütte veranschaulicht eine Glashütten-, Waldarbeiter- und Köhlersiedlung im historischen Ambiente die Vielfalt des Handwerks der Region. Interessierte Besucher finden in Ellrich ein sehenswertes Feuerwehrmuseum, das in einem historisch einmaligen Ensemble aus Ravensturm, Spritzenhaus und
Blick vom Kohnstein auf Niedersachswerfen

Niedersachswerfen

Niedersachswerfen im zauberhaften Südharz wird von zahlreichen Wanderwegen sowie den schönsten Naturdenkmalen des Harzes umgeben und...
Der Harzquerbahnhof von Nordhausen

Nordhausen

Informationen über Nordhausen im Harz in Thüringen. Nordhausen liegt direkt am Südrand des Harzes, am Nordrand der „Goldenen Aue“, einer Senke zwischen Harz und Kyffhäusergebirge. Die lange und reiche Geschichte der Stadt Nordhausen hat für eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten gesorgt. Aber auch die Neuzeit brachte Ausflugsziele hervor, die zu den beliebtesten Zielen in einem Harz-Urlaub gehören. An erster Stelle unter den Sehenswürdigkeiten ist der Nordhäuser Dom zu nennen.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld Clausthal-Zellerfeld Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.
Braunlage - Wurmbergschanze Braunlage Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.
Bad Harzburg Bad Harzburg Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.
Altenau: Holzkirche St. Nikolai Altenau Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.
Landkreis Goslar Landkreis Goslar Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld
Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.

Braunlage - Wurmbergschanze

Braunlage
Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.

Bad Harzburg

Bad Harzburg
Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.

Altenau: Holzkirche St. Nikolai

Altenau
Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.

Landkreis Goslar

Landkreis Goslar
Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Wanderausstellung im Harz unterwegs
Seit vielen Jahrzehnten befassen sich viele, auch namhafte, Künstler mit dem Harz. Noch heute künden Goethe-Weg oder Heinrich-Heine-Weg davon. Neue Zeiten bringen neue Kunstformen hervor, wie eine aktuelle Wander-Ausstellung beweist. "I have a dream"– unter diesem Namen startet eine Videoinstallation von Julia Lormis ihre Tour in Braunlage
Neue Reiseführer „Harz“ und „Wernigerode“ erschienen
Trotz beginnendem Digital-Zeitalter haben die traditionellen gedruckten Reiseführer keineswegs ausgedient. Wichtigster Vorteil: Man kann sie anfassen, schnell vor- und zurückblättern – und mit digitalen Angeboten kombinieren. Das betrifft auch die beiden neu erschienenen Hilfsmittel zur Erschließung des Harzes und einer seiner schönsten Städte.
Wolf-Station wiedereröffnet
Der Harz als Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge ist vor allem wegen seiner Vorkommen an Wildkatzen und dem erfolgreiche Auswilderungsprogramm von Luchsen bekannt. Aber auch der Wolf erobert sich Deutschland zurück und ist jetzt zumindest wieder Teil des Naturmythenpfades rund um Braunlage.