Bad Harzburg

Bad Harzburg Bad Harzburg kann auf eine lange Tradition als Kurort zurückblicken. Im Kurpark, der sich an die Wandelhalle anschließt, finden Kurgäste und Harz-Urlauber viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen

Die niedersächsische Stadt Bad Harzburg liegt im Nordharz und am Rande des Nationalparks Harz. Bad Harzburg wird umgeben von Goslar, Braunlage, Vienenburg, Stapelburg, Ilsenburg und Osterwieck. Bequem mit dem Auto ist Bad Harzburg über die B 4 zu erreichen. Zwischen den Jahren 1066 und 1068 errichtete Heinrich IV. in der Nähe des heutigen Bad Harzburgs die Kaiserburg Harzburg, die heute nur noch in ihren Grundmauern erhalten ist. Ab 1831 machte sich Neustadt, die Stadt unterhalb der Harzburg, als Kur- und Badeort einen Namen und zog wohlhabende Neubürger an, die sich mit Stadtvillen, Casinos und Hotels in Bad Harzburg niederließen. Seit 1892 heißt das ehemalige Neustadt Bad Harzburg und zählt auch heute noch zu den schönsten Heilbädern Niedersachsens.

Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps in Bad Harzburg

Mit der Seilbahn geht es von Bad Harzburg aus auf den Großen Burgberg. Noch heute sind die Ruinen der Harzburg erkennbarBad Harzburg lädt mit seiner schönen Fußgängerzone zu einem Bummel ein und präsentiert sich mit seinen zahlreichen Fachwerkbauten seinen Besuchern. Im „Haus der Natur“ ist eine Dauerausstellung zum Thema Harzwald ausgestellt und in der Lutherkirche kann eine echte Sauer-Orgel des bekannten Orgelbauers besichtigt werden.
Vom Kurpark geht es mit der Burgberg-Seilbahn auf den Großen Burgberg, wo sich die Ruine der Harzburg befindet. Für das leibliche Wohl auf dem Burgberg sorgen verschiedene Waldgaststätten. Der Große Burgberg ist Ausgangspunkt für Wanderer und bietet auch schöne Strecken für Nordic Walker und Jogger. Der Bad Harzburger Wanderweg Teufelsstieg führt Wanderfreude direkt auf den nahe gelegenen Brocken.

Wellness in Bad Harzburg

Als klassischer Kurort ist Bad Harzburg vor allem wegen seiner zahlreichen Wellness-Angebote beliebt und bietet in der „Sole-Therme“ vier Schwimmbecken mit Natur-Sole aus der Dr.-Harras-Schneider-Quelle aus über 800 Metern Tiefe. Saunen, Massagen und Schönheitskuren runden das Wohlfühl-Angebot ab. Sole Heilbad und Luftkurort - Bad Harzburg ist gut für Kuren und Wellness.

Auf die Kleinen und Großen wartet der „Freizeitpark Krodoland“ mit über 130.000 Quadratmetern Abenteuerfläche.

Foto: © Karin Höll

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld Clausthal-Zellerfeld Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.
Braunlage - Wurmbergschanze Braunlage Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.
Bad Harzburg Bad Harzburg Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.
Altenau: Holzkirche St. Nikolai Altenau Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.
Landkreis Goslar Landkreis Goslar Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld
Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.

Braunlage - Wurmbergschanze

Braunlage
Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.

Bad Harzburg

Bad Harzburg
Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.

Altenau: Holzkirche St. Nikolai

Altenau
Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.

Landkreis Goslar

Landkreis Goslar
Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Wanderausstellung im Harz unterwegs
Seit vielen Jahrzehnten befassen sich viele, auch namhafte, Künstler mit dem Harz. Noch heute künden Goethe-Weg oder Heinrich-Heine-Weg davon. Neue Zeiten bringen neue Kunstformen hervor, wie eine aktuelle Wander-Ausstellung beweist. "I have a dream"– unter diesem Namen startet eine Videoinstallation von Julia Lormis ihre Tour in Braunlage
Neue Reiseführer „Harz“ und „Wernigerode“ erschienen
Trotz beginnendem Digital-Zeitalter haben die traditionellen gedruckten Reiseführer keineswegs ausgedient. Wichtigster Vorteil: Man kann sie anfassen, schnell vor- und zurückblättern – und mit digitalen Angeboten kombinieren. Das betrifft auch die beiden neu erschienenen Hilfsmittel zur Erschließung des Harzes und einer seiner schönsten Städte.
Wolf-Station wiedereröffnet
Der Harz als Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge ist vor allem wegen seiner Vorkommen an Wildkatzen und dem erfolgreiche Auswilderungsprogramm von Luchsen bekannt. Aber auch der Wolf erobert sich Deutschland zurück und ist jetzt zumindest wieder Teil des Naturmythenpfades rund um Braunlage.