Wirtschaft im Harz

Fliegerhorst in Goslar schließt seine Pforten

Goslar und der Fliegerhorst gehören zusammen und vielen ist der Bundeswehrstandort für die Auszubildenden Flugrekruten wohl bekannt.

Halberstadt bekommt Zuwachs

Das Fusionieren von Stadtteilen im Harz scheint derzeit in Mode gekommen zu sein. Nachdem Wernigerode, Halberstadt und Quedlinburg zum Landkreis Harz zusammengefasst worden, wird nun auch das Schachdorf Stöbeck in die illustere Runde aufgenommen.

Bundesumweltminister Gabriel eröffnet Junior-Ranger-Programm

Am 13. Juni wird durch Sigmar Gabriel, dem amtierenden Bundesumweltminister, das Junior-Ranger-Programm in Drei Annen Hohne eröffnet.

Einweihung des National-Besucherzentrums TorfHaus und Wildnisforum 2009

Am 26.05.2009 findet in anbetracht der Einweihung des neuen Besucherzentrums das 2. Harzer Wildnisforum in Torfhaus statt. Hauptthema des diesjährigen Forums ist die Frage, welchen Wert der Nationalpark Harz hat.

Goslars Fraunhofer-Abteilung startet ihre Arbeit

Das Fraunhofer Institut hat überall in Deutschland Zweigstellen. Jetzt hat eine neue Abteilung auch im Harz eröffnet.

Neue Kooperation zwischen der Hochschule Harz und dem Martineum

Kooperationen bringen immer Vorteile mit sich. So bekommen die Schüler des Gymnasiums in Halberstadt beispielsweise die Möglichkeit am Frühstudentenprogramm teilzunehmen.

Der Wurmberg soll ein neues Skigebiet bekommen

Mehrere Millionen Euro soll die Erweiterung des Skigebiets kosten. Allerdings stehen noch einige Hürden im Weg, um dieses Projekt wirklich durchsetzen zu können.

TU Clausthal bekommt neue Außenstelle der Fraunhofer-Gesellschaft

Umweltschutz wird immer wichtiger. Die Fraunhofer-Gesellschaft wird daher eine neue Außenstelle in Goslar eröffnen.

Brockenbahn soll in Zukunft auch den Westharz anfahren

Die beliebte Brockenbahn nimmt eventuell bald auch Kurs in den Westharz. Die Planung und Umsetzung ist hiefür allerdings noch im Gange.

Positiver Trend im Tourismus im Harz

Die Besucherzahlen in den Hotels und Pensionen sind in den letzten Jahren weniger geworden. Seit November 2008 gab es wieder einen Aufwärtstrend, der sich auch in den kommenden Monaten halten wird.

Früherer sowjetischer Präsident kommt in den Harz

Der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow besucht auf Einladung des Umweltministers demnächst den Harz.

Regionale Wirtschaft beteiligt sich an neuem Finanzierungsmodell für bekannten Harzer Fernwanderweg

Der Harzer Hexenstieg ist wohl einer der bekanntesten Fernwanderwege im Harz und bei vielen überaus beliebt. Jetzt soll dieser Fernwanderweg beworben werden mithilfe diverser Marketingmaßnahmen, an denen sich die regionale Wirtschaft im Harz beteiligt.

Harzer Schmalspurbahnen erhöhen die Preise

Die Fahrt mit der beliebten Schmalspurbahn wird teurer. Die Ursache liegt an den höheren Kosten für Kohle und Energie.

Erste LED-Straßenlaternen finden ihren Platz im Harz

LED-Leuchtdioden sind äußerst Energiesparend. Im Harz wurde nun die erste Straßenlaterne damit aufgestellt.

Wirtschaftsminister zu Besuch bei Tourismusanbieter auf der Grünen Woche

Das Thema Reisen in Sachsen-Anhalt stand gestern im Mittelpunkt der grünen Woche, die diesmal in Berlin ausgetragen wird.

Wycisk in Bürgermeisterwahl erneut im Amt bestätigt

Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl in Falkenstein/Harz. Klaus Wycisk erreichte 78,02 Prozent und stellt somit die anderen Kandidaten in den Schatten.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode Gernrode Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.
Hikeline Wanderführer Harz Wandertouren im Harz Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.
Tipps und Erlebnisse An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.
Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von Wernigerode . Hinter der traditionellen Fassade erwartet Sie der moderne Komfort eines...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Mehr Artenvielfalt im Nationalparkwald
Die Waldveränderungen im Nationalpark Harz sind immer noch heiß diskutiert. Baumsterben einerseits und Neupflanzungen andererseits sorgen für einen nachhaltigen Waldumbau. Die Pflanzsaison hat bereits im Oktober begonnen.
Brocken wird besucherfreundlicher
Der Brocken, mit 1142 Metern höchster Berg im Harz und damit in ganz Norddeutschland, ist das unbestrittene Juwel unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Harzes. Gleichzeitig gehört die Natur rings um die Bergspitze zu den schützenswertesten Biotopen der Region.
Jubiläumsfahrt zum Brocken
Der Brocken ist mit 1142 Metern Höhe einer der wenigen „Tausender“ in Deutschlands Mittelgebirge nördlich der Alpen und gleichzeitig Norddeutschlands höchster Berg. Unweit vom Rand des Harzes gelegen, ist er mit seinen markanten Türmen weithin sichtbar, auch von der Welterbestadt Quedlinburg aus.