Langlaufloipen zertifiziert

Langlaufloipen zertifiziert
Langlaufloipen zertifiziert
(0) Bewertungen: 0

Der Harz als Deutschlands nördlichste Mittelgebirge befindet sich mitten in der Wintersaison. Wo im Sommer Wanderlustige die Wälder des Harzes durchstreifen, ist im Winter Platz für Skilanglaufenthusiasten. Auch wenn die unberührte Natur ihre Reize hat, sind durch die Gegebenheiten des Harzes einige Regeln zu beachten. Um eine planlose, und auch für Einzelne mit Gefahren verbundene Durchquerung der Harzwälder mit Skiern zu vermeiden und gleichzeitig mehr Komfort zu bieten, ist im Westharz ein Loipennetz angelegt und auch zertifiziert worden.

DSV nordic aktiv Region Harz

Unter dieser Bezeichnung sind im Harz 232 km des Harzer Loipennetzes vom Deutschen Skiverband zertifiziert worden. Unter Federführung des Landkreises Goslar wurde gemeinsam mit dem Landkreis Osterode am Harz und den Gemeinden Clausthal-Zellerfeld, Braunlage, Seesen, Langelsheim, Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Wieda und Bad Grund eine Initiative zur Optimierung des Loipenangebotes erfolgreich umgesetzt worden.
Das Projekt umfasste natürlich auch die Beschilderung, darüber hinaus ist das gesamte Informationssystem des Loipennetzes vereinheitlicht worden. Alle Strecken sind digital erfasst und die für den Nutzer relevanten Daten werden auf den Internetportalen des Harzer Tourismusverbandes und des Deutschen Skiverbandes bereitgestellt. Diese Daten können auch über die Harz-App des Harzer Tourismusverbandes mit mobilen Geräten abgerufen werden.
Der Harz stellt sich mit dieser neuen Initiative auch besser den Herausforderungen des Tourismus in den kommenden Jahren. Er steht damit im Wettbewerb mit anderen deutschen Wintersportregionen, auch wenn der Harz - als Alleinstellungsmerkmal – traditionell immer noch von zahlreichen Besuchern aus den Nachbarländern Dänemark und den Niederlanden profitieren kann.
Die dazu nötigen Investitionen in die Infrastruktur ist eine Aufgabe, die sich die Gemeinden mit den Kreisen und dem Land Niedersachsen teilen. Damit profiliert sich der Harz als eine der wichtigsten und beliebtesten Destinationen für Aktivurlaub in Deutschland.

Sie können im Harz Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

TourismusMarketing Niedersachsen / nordlicht verlag

Datum: 20.02.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode Gernrode Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.
Hikeline Wanderführer Harz Wandertouren im Harz Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.
Tipps und Erlebnisse An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.
Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von Wernigerode . Hinter der traditionellen Fassade erwartet Sie der moderne Komfort eines...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Mehr Artenvielfalt im Nationalparkwald
Die Waldveränderungen im Nationalpark Harz sind immer noch heiß diskutiert. Baumsterben einerseits und Neupflanzungen andererseits sorgen für einen nachhaltigen Waldumbau. Die Pflanzsaison hat bereits im Oktober begonnen.
Brocken wird besucherfreundlicher
Der Brocken, mit 1142 Metern höchster Berg im Harz und damit in ganz Norddeutschland, ist das unbestrittene Juwel unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Harzes. Gleichzeitig gehört die Natur rings um die Bergspitze zu den schützenswertesten Biotopen der Region.
Jubiläumsfahrt zum Brocken
Der Brocken ist mit 1142 Metern Höhe einer der wenigen „Tausender“ in Deutschlands Mittelgebirge nördlich der Alpen und gleichzeitig Norddeutschlands höchster Berg. Unweit vom Rand des Harzes gelegen, ist er mit seinen markanten Türmen weithin sichtbar, auch von der Welterbestadt Quedlinburg aus.