Jazzmusik im Harz

Jazzmusik im Harz
Jazzmusik im Harz

Der Harz wartet immer wieder mit den verschiedensten Veranstaltungen auf, so auch am kommenden Samstag, den 21. Februar 2009, denn an diesem Abend wird in Wernigerode ein Konzert vom Jazzclub Wernigerode stattfinden, das bekannte Künstler zu bieten hat. So wird der Jazzclub vom Wernigeröder Kunst- und Kulturverein nämlich am Samstag ab 20 Uhr das Jacobien-Vlasmann-Quintett präsentieren.

Dieses Quintett, dass sich in Kennerkreisen vor allem durch eine starke Stimme und seine exzellente Band auszeichnet, ist natürlich nur einer der Gründe, warum man dieses Konzert des Jazzclub Wernigerode besuchen sollte. Auch zeichnet sich dieses Konzert dadurch aus, dass die Künstlerin selbst komponiert, textet und arrangiert, denn auch für Jazz-Vokalisten ist dies nicht unbedingt Standard. Aufgewachsen in Amsterdam, mittlerweile aber wohnhaft in Berlin, zeichnet sich die Künstlerin aber auch durch die außergewöhnliche Stimme aus, die über sämtliche Register „zwischen rauchig angehauchter Bar-Attitüde und akademisch exakter Zeichensetzung“ verfügt. Möglichkeit zum Einsatz dieser Stimme bieten Jacobien Vlasmann vor allem auch ihr hochkarätig besetztes Ensemble, zu dem Kai Brückner (Gitarre), Rainer Winch (Schlagzeug), Jan von Klewitz (Saxofon) und Johannes Gunkel (Bass) gehören. Weiteres Highlight dieses Konzertes, das in der Remise, in der Marktstraße 1 in Wernigerode stattfinden wird, werden aber auch immer wieder die solistischen Improvisationsstrecken sein. Für Freunde des Jazz, aber auch für alle anderen Interessierten, gibt es die Karten für dieses außergewöhnliche Konzert in Jüttners Buchhandlung, Westernstraße 10, Tel.: (03943) 69110 und in der Galerie im Ersten Stock, Marktstraße 1, Tel.: (03943) 632630 zu kaufen.

Datum: 17.02.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode Gernrode Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.
Hikeline Wanderführer Harz Wandertouren im Harz Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.
Tipps und Erlebnisse An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.
Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von Wernigerode . Hinter der traditionellen Fassade erwartet Sie der moderne Komfort eines...

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Nachhaltige Pflanzungen im Nationalpark
Der höchstgelegene Teil des Harzes ist seit mehr als 20 Jahren ein Nationalpark, also mit unberührter und für manche auch unberührbarer Natur. Die zahlreich anzutreffenden Flächen mit sichtbarem Baumsterben betreffen meist Fichtenbestände, werfen aber für den Beobachter viele Fragen auf.
Familienangebote im Harz
Die sehr vielfältige Natur des Harzes als nördlichstem deutschen Mittelgebirge ist eines der wichtigsten Motive für einen Urlaub in dieser überschaubaren Region mitten in Deutschland. Der Nationalpark Harz zeigt sich dabei als Unterstützer statt als „Verbieter“, wie nachfolgendes Angebot zeigt.
25. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“
Der Ort für diese Ausstellung ist mit großer Berechtigung gewählt worden. Sind es einerseits die Wechselwirkungen zwischen dem Menschen und seiner natürlichen Umgebung, die immer wieder Motivation für die Kunst darstellen, ist der Harz mit seiner spektakulären Natur schon seit jeher Anziehungspunkt für Künstler gewesen. Und gerade der Bergort St. Andreasberg mit seinen steilen Straßen und dem weiten Blick ins Tal empfiehlt sich dafür besonders.