Ferienwohnungen Harz

Wer sich für einen Urlaub im Harz entschieden hat, steht danach vor der Wahl, welche Art von Unterkunft die passende ist: Hotel, Ferienwohnung oder Campingplatz. Die Bewohner in den zahlreichen kleinen Harzorten haben sich schon jahrzehntelang darauf eingestellt, den Harz-Urlaubern Ferienwohnungen anzubieten. Viele Ferienwohnungen sind im großen Hauptgebäude selbst integriert, andere Ferienwohnungen wurden angebaut, auf dem Grundstück neu errichtet oder sind eigentlich Ferienhäuser. Ein großer Teil der Unterkünfte im Harz sind traditionell eben diese Ferienwohnungen. Wer sich für eine Ferienwohnung als Unterkunft im Harz-Urlaub entschieden hat, möchte auch im Urlaub seine Unabhängigkeit bewahren, möchte nicht auf sein Lieblingsfrühstück verzichten oder sich in mehreren Zimmern ausbreiten können. Denn Ferienwohnungen bestehen, wie es der Name schon sagt, aus mehreren Zimmern, die auch im Urlaub – im Gegensatz zu den meisten Hotelzimmern – getrennte Wohn- und Schlafbereiche haben oder gesonderte Schlafzimmer von Kinder und Eltern beziehungsweise zusammen reisenden Bekannten. Ferienwohnungen sind eine Möglichkeit, den Urlaub zusammen zu verbringen und dennoch über getrennte Räumlichkeiten zu verfügen. Ein Teil der Ferienwohnungen im Harz und besonders der Ferienhäuser sind auch in Feriensiedlungen zusammengefasst. In diesen Feriensiedlungen wird die Individualität des Wohnens mit dem Service eines Hotels kombiniert. Ob Ausleih von Fahrrädern oder Skiern, ob Shop, Imbiss oder sogar Frühstücksrestaurant, die Ferienwohnungen als Bestandteil von Feriensiedlungen können dem Harz-Urlauber oft mehr bieten als der individuelle Vermieter einer Ferienwohnung.

Ferienwohnung mit Komfort

Harz-Urlaub in einer Ferienwohnung bleibt in vielen Fällen keine einmalige Sache. Oft bilden sich langjährige dauerhafte Kontakte zwischen Vermietern von Ferienwohnungen im Harz und „ihren“ Harz-Urlaubern heraus. Oder es ist der persönliche Kontakt zwischen Harz-Urlauber und Vermieter einer Ferienwohnung im Harz, die den Reiz des Urlaubs noch verstärken. Die persönliche Betreuung, die ständige Ansprechbarkeit des Vermieters der Ferienwohnung ist vielen Harz-Urlaubern wichtig.
Der Komfort einer Ferienwohnung hat sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Die Möblierung, die technische Ausstattung der Küche, des Sanitärbereiches oder die Art und Anzahl der elektronischen Geräte in einer Ferienwohnung im Harz unterscheidet sich kaum von der eigenen Wohnung. Die unterschiedlichen Größen der Ferienwohnungen im Harz ermöglichen einen Urlaub zu zweit ebenso wie mit der Großfamilie oder dem Urlaub in der Gruppe von Freunden. In der Regel sind dazu gehörende Gemeinschaftseinrichtungen wie Grillplatz oder Spiel- und Sportgeräte eine passende Ergänzung für einen abwechslungsreichen Tagesablauf im Harz-Urlaub.
Ob Wanderurlaub im Sommer, Herbst und Frühjahr oder Skiurlaub im Winter – Urlaub in einer der zahlreichen Ferienwohnungen im Harz, in größeren Städten oder kleinen Bergdörfern, bietet für Individualisten oder Familienurlaube einen ganz besonderen Reiz, den der Harz-Urlauber nicht so schnell vergessen kann und der zu Wiederholungen motiviert.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld Clausthal-Zellerfeld Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.
Braunlage - Wurmbergschanze Braunlage Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.
Bad Harzburg Bad Harzburg Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.
Altenau: Holzkirche St. Nikolai Altenau Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.
Landkreis Goslar Landkreis Goslar Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Förderschacht in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld
Universität, Industriegeschichte und einen versteckten Luftkurort - Clausthal-Zellerfeld hat als Gemeinde im Landkreis Goslar eine Menge anzubieten. Im Winter locken Rodeln und Skifahren, im Sommer stürmen Mountainbiker die vielen ausgewiesenen Strecken.

Braunlage - Wurmbergschanze

Braunlage
Braunlage wirbt mit dem Slogan "Das Herz im Harz" für den Besuch der Stadt. Tatsächlich ist Braunlage mit seinem Wintersportzentrum und der Wurmbergschanze ein attraktiver Anlaufpunkt nicht nur für den Skiurlaub im Harz.

Bad Harzburg

Bad Harzburg
Bad Harzburg ist Soleheilbad und Luftkurort im Harz. Urlauber kommen nach Bad Harzburg für Kuren oder für entspannende Wellness-Aufenthalte. Das Harz-Städtchen hat aber noch mehr zu bieten.

Altenau: Holzkirche St. Nikolai

Altenau
Der Silberbergbau machte Altenau zu einer Bergmannsstadt. heute finden sich in diesem Ort im Harz viele Hinterlassenschaften aus dem längst beendeten Silberbergbau. Altenau ist geprägt von der Holzarchitektur der Bermänner.

Landkreis Goslar

Landkreis Goslar
Der Landkreis Goslar liegt im Nationalpark Harz. Er ist einer von 5 großen administrativen Landkreise im Harz. Auch die Kreishauptstadt Goslar hat bereits einiges für Touristen anzubieten.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Naturerlebnis bei Schnee und Eis
Es ist der einzigartige Reiz von verschneiten Hängen und Wäldern, die zahlreiche Gäste trotz Beschränkungen in den Harzwald lockt. Eine Skitour auf gespurten Waldwegen erweist sich als unvergessliches und noch dazu gesunderhaltendes Erlebnis. Doch für die Tiere im Wald ist es das nicht immer. Sie erleben im Winter ihre schwierigste Zeit, die wir ihnen nicht unnötig erschweren sollten.
Fotowettbewerb HarzNATUR
Ein Fotowettbewerb vereint mindesten zwei anspruchsvolle Hobbys: Ein gutes Fotoauge und die Liebe zum Objekt – in seinen verschiedensten Dimensionen. Die Natur des Harzes bietet genügend Motivation und Reichhaltigkeit, um sie mit der Kamera in einem dauerhaft gemachten Moment einzufangen. Diesem Bedürfnis entsprechen die Veranstalter.
Open-Air-Semester im Nationalpark
Der Nationalpark Harz bildet das Zentrum einer der wertvollsten Naturregionen Deutschlands. Die Nationalparkverwaltung entfaltet zahlreiche Initiativen, um auch Außenstehende in die Erhaltung der Natur einzubinden. Eine Möglichkeit dafür ist ein Open-Air-Semester für Studenten, finanziert von der Commerzbank.