Urlaub im Harz

Harz-Urlaub Brocken
Der Brocken ist als höchster Berg des Harzes Anziehungspunkt für alle Harz-Urlauber

Ein Urlaub im Harz gilt seit jeher als entspannend und erlebnisreich. Die Urlaubsregion Harz ist angefüllt mit Sehenswürdigkeiten. Der Harz hat hier eine Menge zu bieten: Städte mit UNESCO-Welterbe, einen Nationalpark und den Geopark, die alte Literatur, auf deren Spuren man wandeln kann, wie Goethes Faust und Heines Harzreise, den weltbekannten Brockengipfel und die Bodeschlucht, geheimnisvolle Karsthöhlen und das Oberharzer Wasserregal. Der Harz ist Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge und bietet eine Reihe von Sport- und Freizeitaktivitäten im Sommer wie im Winter.

Sommerurlaub im Harz

Der Sommerurlauber findet Naturerlebnisse im Harz bei Wanderungen, bei Touren auf dem Mountainbike oder beim Klettern. Die Stauseen bieten Familien auch einen tollen Rahmen für den Badeurlaub und allerlei Möglichkeiten für aktiven Urlaub auf dem Wasser. Selbst Angler finden an den Seen, Stauseen und Bächen des Harz Reviere für den Angelurlaub. Kuren und Wellness-Aufenthalte werden in den Harzer Luftkurorten und den Bädern mit ihren Thermen das ganze Jahr über angeboten und die Urlauber finden im schönen Harz eine willkommenen Rahmen für Entspannung und Erholung.

Winterurlaub im Harz

Der Harz ist ideal für Langlauf-Touren, aber auch Ski-Abfahrt ist in vielen Harz-Orten möglichIm Winter verwandelt sich der Harz in eine verzauberte Schneelandschaft. Aktive Urlauber geben sich dem Wintersport hin, gespurte Loipen für die Fans des nordischen Ski, Schlittschuh-Sport, Schneewandern und viele andere Winteraktivitäten bieten einen schönen Freiluft-Urlaub. Der Harz ist das nördlichste deutsche Mittelgebirge, Skiurlaub im Harz bietet nicht überall alpine Möglichkeiten, aber gerade rund um die Wintersportzentren finden sich gerade für die nordischen Ski-Sportarten optimale Möglichkeiten.

Städtereisen und Kulturreisen in den Harz

Kultururlauber finden im Harz eine Fülle von kulturellen Angeboten und Events. Geheimnisvoll ist er, der Harz, mit seinen alten Legenden und Geschichten, den romantischen und versteckten Orten zwischen Wäldern, Bergen und Feldern. Jahrhundertealte Kulturgeschichte rund um den Bergbau. Fachwerk ist im Harz heimisch. Man findet auch Heimstätten von Denkern wie dem Kirchenreformator Martin Luther, Erinnerungen an berühmte Besucher wie den reisefreudigen Goethe oder auch dem Romantiker aus Düsseldorf - Heinrich Heine. Nicht umsonst haben die großen deutschen Dichter den Harz besungen - hier, im Herzen von Deutschland und Europa kann man Mensch sein und findet Entspannung und Erholung oder Abenteuer und Erlebnis. Willkommen im Harz - willkommen im Urlaub.

Foto: © Rainer Höll

Der Harz hält viele schön gelegene Hotels für Sie bereit

Hotels Harz

Urlaub im Harz-Hotel verbindet das Erlebnis einzigartiger Natur im räumlich konzentrierten Harz, den Besuch zahlreicher historischer Sehenswürdigkeiten, die zu den berühmtesten Ausflugstipps in ganz Deutschland gehören, mit einem Komfort in den Hotels selbst, der dem Harz-Urlaub die bekannte Krone aufsetzt.

Ferienwohnungen Harz

Ob Wanderurlaub im Sommer, Herbst und Frühjahr oder Skiurlaub im Winter – Urlaub in einer der zahlreichen Ferienwohnungen im Harz, in größeren Städten oder kleinen Bergdörfern, bietet für Individualisten oder Familienurlaube einen ganz besonderen Reiz, den der Harz-Urlauber nicht so schnell vergessen kann und der zu Wiederholungen motiviert.

Wintersport Harz

Winterurlaub im Harz lockt den Harz-Urlauber mit alpinen Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene, mit Wanderwegen und Langlaufloipen, mit Snow-Funpark und Snowtubing, mit Rodelbahnen, Skischulen und Eisbahnen. Dazu sind die Hotels und Ferienwohnungen im Harz mit ihrem auf Ganzjahresbetrieb ausgerichteten Komfort eine ausgezeichnete Grundlage für den Harz-Urlaub ganz in Familie.

Camping-Urlaub Harz

Camping-Urlaub im Harz hat eine lange Tradition. Die Landschaft des Harzes ist sehr vielseitig, entsprechend abwechslungsreich sind auch die Campingplätze im Harz gelegen. Allen Harzer Campingplätzen ist gemein, dass es die Camper nie weit bis zu Wald, Seen sowie Wanderwegen und Langlaufpisten haben. Die Campingplätze im Harz weisen in der Regel einen modernen Standard auf und bieten neben den üblichen Einrichtungen wie Sanitärgebäuden, Strom- und Wasseranschlüssen und Kinderspielplätzen auch moderne Techni

Aktiv-Urlaub Harz

Aktiv-Urlaub im Harz - Der Harz bietet beste Voraussetzungen für einen Aktiv-Urlaub. Der Harz ist das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands und bietet mit seiner Natur und den naturgegebenen Voraussetzungen sehr gute Bedingungen für einen Aktiv-Urlaub. Besonders beliebt ist im Harz-Urlaub das Wandern und im Winter das Skifahren, Langlauf und Abfahrt-Ski sind im Harz möglich. Zum Aktiv-Urlaub im Harz gehören auch Radwandern und Mountainbiken, Nordic Walking, Wassersport wie Tauchen, Kanu und Kajak fahren -

Wander-Urlaub Harz

Wandern bzw. Trekking ist im Harz die mit Abstand beliebteste Freizeitbeschäftigung. Immer mehr Harz-Urlauber entdecken die Naturschönheiten des Harzes beim Wandern, zumal viele interessante Aussichtspunkte im Harz nicht angefahren, sondern in der Tat nur "erwandert" werden können. Neben rund 8.000 Kilometern Wanderwege haben auf Wanderer die Fernwanderwege eine besondere Anziehungskraft. Zu den Fernwanderwegen im Harz gehören der Hexenstieg, der BaudenSteig, der Harzer Grenzweg am Grünen Band, der Selketal

Kinder- und Jugendreisen Harz

Der Harz bietet für Kinder- und Jugendreisen beste natürlich Voraussetzungen. Bei Kinder- und Jugendreisen in den Harz können die jungen Gäste zum Beispiel auf einer Klassenfahrt zwischen Jugendherbergen und Jugendhotels wählen. Allen Harzer Anbietern von Kinder- und Jugendreisen ist gemein, dass die Zimmer und Freizeiteinrichtungen den Bedürfnissen der jungen Harz-Urlauber angepasst sind. Dazu gehört neben Mehrbettzimmern und Speise- wie Freizeiträumen auch ein attraktives Außengeläne mit spezifischen Ange

Wellness-Urlaub Harz

Wellness-Urlaub im Harz ist eine Mischung aus dem puren Genuss der reichhaltigen Natur und der Nutzung von gesund erhaltenden oder die Fitness stärkenden Angeboten. Natürlich hat Wellness-Urlaub im Harz viel mit Aktivurlaub im Harz zu tun, die Angebote und natürlich auch Wirkungen gleichen sich in vieler Hinsicht. Wellness-Urlaub im Harz ist immer aktiv, und Aktivurlaub im Harz hat viel mit Wellness, also mit Wohlgefühl und Fitness zu tun.

Tipps aus der Redaktion

Letzter Artikel

Blick auf Gernrode

Gernrode
Rund um Gernrode verlaufen verschiedene Wanderwege durch den Nordharz, welche nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Der Selketal-Stieg schlängelt sich zusammen mit der Schmalspurbahn von Stiege nach Quedlinburg. Zu den beliebten Wanderzielen ab Gernrode zählen auch das Bodetal und natürlich der Brocken. Gernrode stellt ein attraktives Ausflugsziel für den Harz-Urlaub ganz in Familie dar.

Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.

Hikeline Wanderführer Harz

Wandertouren im Harz
Sicher kann man darüber streiten, ob nicht noch eine andere außer diesen 51 Wandertouren zu den schönsten Wanderwegen im Harz gehört. Die Auswahl spricht jedoch für genaue Ortskenntnis und auch Einblick darin, was der „normale“ oder auch der etwas mehr Belastung gewöhnte Harz-Urlauber bewältigen kann und möchte.

Tipps und Erlebnisse
An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für den Wanderurlaub im Harz. Das können Hinweise auf Wanderführer oder auch eigene Wandererlebnisse sein. Das Netz der Wanderwege im Harz ist so vielgestaltig, dass die Erlebnisse, die mit einer Harzwanderung verbunden sind, sicher auch andere und vor allem künftige Harzurlauber interessieren.

Das Travel Charme Gothisches Haus in Wernigerode

Travel Charme Gothisches Haus Wernigerode
Das historische Fachwerkgebäude des Travel Charme Gothisches Haus liegt direkt am Marktplatz im wunderschönen Stadtensemble von...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Mein Harz-Hotel...nicht nur zu Walpurgis

News

Harzer KulturWinter 2017
Der Harz als Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge hat zweimal im Jahr Saison. Während der Urlauber im Sommer aus einer Vielzahl von Kulturveranstaltungen wählen kann, vermutet er dies im Winter nicht. Doch die Harzer Touristiker wissen und können es besser. Unter dem Motto Harzer Kulturwinter haben sie auch für die kalte Jahreszeit ein anspruchsvolles Kulturpaket gepackt. Das bietet garantiert eine willkommene Abwechslung nach dem erlebnisreichen Tag auf der Loipe oder dem Skihang.
Aktuelle Harz-Zeitschrift 2016 erschienen
Der Harz im Herzen Deutschlands ist nicht zuletzt ein Brennpunkt deutscher Geschichte. Die ersten deutschen Könige und Kaiser haben hier logiert, der Bergbau hatte hier eines der wichtigsten Zentren in ganz Deutschland und die Ingenieurskunst hat hier das einzigartige Oberharzer Wasserregal hervorgebracht. Nicht alles kann bei Wanderungen auf dem weit verzweigten und gut ausgeschilderten Wanderwegenetz erlebt werden. Eine der traditionellen Publikationen erscheint jährlich – die Harzzeitschrift.
Der Hochharz-Eine landeskundliche Bestandsaufnahme
Der Harz ist nicht nur das nördlichste, sondern auch eines der schönsten, vielfältigsten, geschichtsträchtigsten und damit beliebtesten der deutschen Mittelgebirge. Darüber hinaus ist es für die dänischen und holländischen Nachbarn ebenfalls ein lohnendes Ziel. Es gibt unzählige Publikationen in gedruckten und modernen Medien, die auf die vielen Aspekte des Harzes hinweisen. Symbol des Harzes ist sein höchster Berg, der Brocken. Mit seinen 1142 Metern ragt er über die Baumgrenze hinaus und ist durch die markante Gipfelbebauung weithin sichtbar. Er liegt auch im geographischen Mittelpunkt des hier vorgestellten neuen Buches.